Logo

Kreisverband Rhein-Lahn

FDP-Landtagsfraktion vor Ort, 20. Mai 2017

Situation des Nassauer Handels und Gewerbes im Blick

Monika Becker, MdL
Monika Becker, MdL
„Es ist gut und wichtig, dass wir unserer Straßen in und um Nassau wieder auf Vordermann bringen aber zugleich müssen wir auch die Sorgen der von den Baumaßnahmen betroffenen Geschäfte und Unternehmen im Blick behalten“, betonte die stellvertretende Vorsitzende der FDP-Landtagsfraktion, Monika Becker, bei einem von ihr vermittelten Gespräch zwischen Vertretern der Nassauer Kommunalpolitik, Christian Danco und Uli Pebler sowie dem Leiter des LBM in Diez, Lutz Nink.

Die Vielzahl der Baustellen in und um Nassau führen zu einer erheblichen Belastung des Einzelhandels aber auch der touristischen Betriebe und habe auch spürbare Umsatzverluste zur Folge, so die Vertreter aus Nassau. Andererseits habe der LBM ebenfalls erheblich Sachzwänge, welche ihm nicht immer den erforderlichen Spielraum bei der Umsetzung von Baumaßnahmen gebe. So seien einige Maßnahmen aus Sicherheitsgründen oder aber auch auf Grund bautechnischer Anforderungen nur unter Vollsperrung durchzuführen, erläuterte der Leiter des LBM. Darüber würden auch seitens der Verbandsgemeindewerke größere Baumaßnahmen durchgeführt, die erhebliche Einschränkungen mit sich brächten.

Das sehr offene und konstruktive Gespräch hat konkret zur Folge, dass sich LBM und die Vertreter aus Nassau noch stärker im Vorfeld von Baumaßnahmen austauschen wollen, um Behinderungen in möglichst engen Grenzen zu halten und gemeinsam nach entsprechenden Maßnahmen zur Senkung der Verkehrsbehinderung suchen wollen. Hier geht’s zur Presseberichterstattung.


Willkommen bei der FDP Rhein-Lahn


Ralph Schleimer Kreisvorsitzender

FDP Ortsverbände


Spenden Sie jetzt


Newsletter der FDP Rhein-Lahn


Kreistagsfraktion


JuLis Rhein-Lahn/WW


Landesverband


TV Liberal


ARGUMENTE

Argumentation

MITMACHEN

FDP