Logo

Kreisverband Rhein-Lahn

FDP vor Ort, 2. Januar 2019

Gisela Diebold für Ergänzung im privaten Betreuungsbereich für Senioren

FDP Stadträtin Gisela Diebold
FDP Stadträtin Gisela Diebold
"Jeder Betreiber einer Betreuungseinrichtung für Senioren muss Gewinne erwirtschaften, unbhängig davon, ob es sich um einen kommunalen, einen frei-gemeinnnützigen oder einen privaten Betreiber handelt", betonte die FDP-Sprecherin, Gisela Diebold, im Stadtrat von Diez. Nur wenn eine Einrichtung auch Gewinne erziele sei sie langfristig in gutem Zustand zu halten und auf hohem Niveau entsprechend weiterzuentwickeln, betonte die Liberale. Dies gelte für alle Anbieter. Die beantragte private Betreuungseinrichtung für Senioren auf dem alten Marmorwerk sei daher eine sehr gute Ergänzung des Betreuungsangebotes für Senioren, da die geplante Einrichtung stadtnah liege und deshalb ein attraktives Angebot für ältere Bürgerinnen und Bürger sei, welche in Reichweite der Stadt leben möchten, unterstrich Gisela Diebold abschließend.


Willkommen bei der FDP Rhein-Lahn


Ralph Schleimer Kreisvorsitzender

FDP Ortsverbände


Spenden Sie jetzt


Newsletter der FDP Rhein-Lahn


Kreistagsfraktion


JuLis Rhein-Lahn/WW


Landesverband


TV Liberal


ARGUMENTE

Argumentation

MITMACHEN

FDP