Logo

Kreisverband Rhein-Lahn

Bundestagswahl 2013, 15. Mai 2013

Raiffeisen-Campus in Wirges stellt sich vor

v.l.n.r.: Dr. Jens Feld, Thomas Roth, Thomas Bläsche, Astrid Schlemminger, Dr. Kai Mifka, Bernhard Meffert
v.l.n.r.: Dr. Jens Feld, Thomas Roth, Thomas Bläsche, Astrid Schlemminger, Dr. Kai Mifka, Bernhard Meffert
Der Besuch des Raiffeisen-Campus in Wirges, des ersten genossenschaftlich organisierten privaten Gymnasiums in Rheinland-Pfalz, war aus Sicht des FDP-Kandidaten für die Bundestagswahl im Wahlkreis 205, Dr. Kai Mifka, ein besonderes Erlebnis, das Einblicke in die Finanzierung und den rechtlichen Rahmen einer privat organisierten Schule ermöglichte. Interessant waren hierbei insbesondere das Engagement der Lehrer, Eltern und Schüler, das überall spürbar war. Die Notwendigkeit diese Schulform mit eigenen Beiträgen zu stützen, bringt eine hohe Bereitschaft aller Beteiligten, zum Gelingen beizutragen, mit sich. Mifka zeigte sich vor allem hinschtlich des Umfangs der staatlichen Finazierung privat organisierter Schulen interessiert. Auch wenn dieser Weg sicher zu Diskussionen anregen werde, so biete er doch eine Wahlmöglichkeit und erzeuge damit einen konstruktiven Wettbewerb im Bildungssektor, so Mifka.


Willkommen bei der FDP Rhein-Lahn


Ralph Schleimer Kreisvorsitzender

FDP Ortsverbände


Spenden Sie jetzt


Newsletter der FDP Rhein-Lahn


Kreistagsfraktion


JuLis Rhein-Lahn/WW


Landesverband


TV Liberal


ARGUMENTE

Argumentation

MITMACHEN

FDP