Logo

Kreisverband Rhein-Lahn

FDP Rhein-Lahn, 5. Mai 2014

Programm zur Kommunalwahl beschlossen

v.l.n.r.: Roman Roßbruch, Herbert Pechmann, Monika Becker, Ralph Schleimer, Nicola Beer, Dr. Kai Mifka, Susanne Pillokat-Tangen
v.l.n.r.: Roman Roßbruch, Herbert Pechmann, Monika Becker, Ralph Schleimer, Nicola Beer, Dr. Kai Mifka, Susanne Pillokat-Tangen
"Sie sind personell und inhaltlich hervorragend aufgestellt", kommentierte die Generalsekretärin der FDP, Nicola Beer, die Ergebnisse des FDP-Parteitags der Liberalen im Rhein-Lahn Kreis.

Nach dem die Spitzenkandidatin der Liberalen, Monika Becker, das Programm eingebracht hatte und es ausführlich diskutiert wurde, stimmten die Anwesenden einstimmig für die programmatische Ausrichtung der FDP im Kreis.

In der sich anschließenden Grundsatzdebatte mit Nicola Beer, standen insbsondere der Stellenwert des Unternehmertums und der Existenzgründung sowie die persönliche Freiheit und der Datenschutz im Vordergrund.

Ralph Schleimer, der FDP-Kreisvorsitzende, unterstrich in seinem Statement nochmals die Notwendigkeit, darauf zu drängen, dass die von der Großen Koalition geplante "Rente mit 63" doch noch gestoppt werde. Sie sei insbesondere vor dem Hintergrund des demographischen Wandels und des Fachkräftemangels eine gesellschaftspolitische Fehlentwicklung, so der Liberale.

Das ausführliche Programm des Kreisverbands finden Sie hier und hier geht's zum Kurzwahlprogramm und zur Presseberichterstattung geht's hier .


Willkommen bei der FDP Rhein-Lahn


Ralph Schleimer Kreisvorsitzender

FDP Ortsverbände


Spenden Sie jetzt


Newsletter der FDP Rhein-Lahn


Kreistagsfraktion


JuLis Rhein-Lahn/WW


Landesverband


TV Liberal


ARGUMENTE

Argumentation

MITMACHEN

FDP